Timo und Matto wollen nicht das Gleiche - 2006 Ein Glücksstern für Lukas - 2005 Charly im Zoo - 2007 Ab ins Bett, Nils! - 2008 Wenn du mal groß bist, Nils! - 2009 Monster-Party - 2008 Himmlische Weihnachtsfahrt - 2009 - Sammelband mit zwei Weihnachts- und zwei Nikolausgeschichten Bleistift, Aquarell, Pastellkreide cbj Bertelsmann Lukas lernt Maria und Josef am Heiligen Abend in Bethlehem kennen. Er hilft ihnen eine Bleibe zu finden und erlebt als erster das Wunder dieser Heiligen Nacht. Bleistift, Aquarell Timo und Matto, zwei kleine Maulwürfe, wollen zusammen spielen. Matto möchte einen großen Hügel bauen, Timo ein tiefes Loch graben. Aber keiner will nachgeben. Das kann ja nicht gut gehen. Oder etwa doch? Das Charly-Spiel von HABA Bleistift, Aquarell, Ausstanzungen Dieses Buch, mit vielen Gucklöchern und Ausstanzun-,            gen ist ein Spiel- und Sachbuch in einem. Schau Dir die lustigen Posen der kleinen Ente Charly an und finde heraus, welchen Tieren Charly begegnet. Acryl, Aquarell, Gouache Das kleine Hippo Nils möchte nicht schla- fen gehen. Viel lieber möchte es noch spielen – und zwar mit seinem Papa. Nils hält seinen Papa ganz schön auf Trab, bis er endlich einschläft -                    der Papa... Acryl, Aquarell, Gouache Eine weitere, hin- reißende Vater-Sohn- Geschichte des kleinen Hippos Nils und seines Papas. „Aber ich bin doch schon groß“, sagt Nils, steigt auf einen Stuhl und streckt sich. Und trotzdem gibt es so viele Dinge, die er erst machen darf, wenn er mal groß ist. Bleistift, Aquarell, Aufklappbilder Ein unterhaltsames Pop- up-Buch mit vielen lus- tigen Aufklappbildern. All die imaginären Ängste der Kinder werden personi- fiziert und ent- puppen sich als liebevolle, kinder freundliche Ungeheuer.                                 Bleistift, Aquarell, Pastellkreide In diesem Weihnachts-Sammelband finden sich die Bücher “Lieber Nikolaus, wann kommst du?”, “Die vier Lichter des Hirten Simon”, Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand” und “Der Weihnachtsstern”. Mats und die Wundersteine - 1997 Wie Leo wieder König wurde - 1998 Kleiner Bär, ich wünsch dir was - 1999 Christopher Award 1997 RA Storytelling World Award 1998 Honor Book 1998, Society of School Librarians Technik: Bleistift, Aquarell, Heißfolienprägung Ich bin glücklich darüber, dass dieses Buch zum Thema Umweltschutz eben neu aufgelegt worden ist. Die Geschichte erzählt vom verantwortungsvollen Umgang mit unserer Erde. Children’s Choices 1999 (IRA-CBC) Technik: Bleistift, Aquarell, Pastellkreide Die Tiere setzen den faulen und über- heblichen Löwen als König der Tiere ab. Nun will er beweisen, dass er die Krone wirklich verdient. Eine Geschichte über Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit. Tusche, Aquarell Ein sympathisches Geburtstagsbuch. Die Freunde des kleinen Bären bringen keine Riesengeschenke mit, nein. Jeder hat einen ganz persönlichen Geburtstags- wunsch für den kleinen Bären. Mats und die Streifenmäuse - 2000 Der glückliche Mischka - 2000 Hallo Freund - 2002 Best Children’s Illustrated Books of 2000, presented by The English Association Bleistift, Aquarell, Heißfolienprägung Der Folgeband zu „Mats und die Wunder- steine“. Eine Geschichte über die Lust am Reisen, fremde Kulturen und das Verständ- nis für Andersartige. Bleistift, Aquarell, Pastellkreide Der kleine Igel versteht die Welt nicht mehr. Muss man wirklich schneller, stärker oder gescheiter sein als andere um glücklich zu sein? Nein, Mischka findet ganz andere Wege zum Glück. Acryl auf Leinwand, Ausstanzugen Ein witziges Buch über die Wunschvor- stellungen vom perfekten Freund und Partner. Aber zum Glück erkennen die Tiere, dass es nicht auf Äußerlichkeiten  ankommt. Und der Tag endet mit einem lustigen Fest unter Freunden. Das magische Buch - 2003 Henri der Künstler - 2005 Bleistift, Aquarell, Falttechnik Eine junge Zauberin lernt einen Riesen- drachen hervor- und wieder wegzuzaubern. Die verblüffende Falttechnik lässt Bilder und Texte verschwinden und bringt Kinder und Erwachsene zum staunen. Bleistift, Aquarell cbj Bertelsmann Henri ist es leid, immer die gleichen Oster- eier zu malen. Er will endlich als großer Künstler akzeptiert werden. So führt er die Kinder spielerisch durch die Kuntgeschich- te. Der Klappentext im hinteren Teil des Buches bietet viele Informationen zu den jeweiligen Künstlern und ihren Werken. Spiel mit Charly - 2008 Bleistift, Aquarell, verschiedene Tast- und Fühl-Elemente Ein ideales Papp-Buch für die Jüngsten! Die Kinder werden zusammen mit Charly zum Nachahmen der verschiedenen Tier- posen animiert. Happy Birthday, Nils! - 2010 Acryl, Aquarell, Gouache Nils darf seine Freunde zu einer Geburts- tagsparty einladen. Da ist natürlich etwas los! Wenn nur der Vater sein Geschenk für Nils wieder finden würde... Der kleine Mondrabe - 2010 Nominiert für den “Buchliebling 2011”, Österreich Acryl, Aquarell, Heißfolienprägung “Es gibt nur eine Bedingung, kleiner Rabe, wenn du mit uns spielen willst: Fliege zum Mond hinauf!” Ein Buch zum Thema Mobbing, das durch seine einfachen, schwarz-gelben Illustratio- nen besticht. Was macht die Farben bunt? - 2011 Acryl, Heißfolienprägung Was gibt den Blumen ihren Duft? Wie finden Wildgänse ihr Ziel? Auf poetische Art und Weise wird in die- sem Buch gezeigt, dass die Fragen der Kinder oft interessanter sind als die Antworten der Erwachsenen.                                 Filu im Schnee - 2011 Wasserfarbe Am Weihnachtstag tollt der kleine Hund Filu ausgelassen im ersten Schnee herum. Doch - o Schreck - im Schneegestöber verirrt er sich und findet nicht mehr nachhause. Zum Glück nimmt der Weihnachtsbaum- verkäufer Filu mit auf eine Schlittenfahrt zum Markt. Dort kommt es zu einem überraschenden Wiedersehen...                                 Dr Samichlous under dr Duschi - 2012 Acryl Mundart-Värsli zu Advent, Sankt Nikolaus und Weihnachten. Nur in Schweizerdeutsch.                                 Lisas Mohnblume - 2012 Acryl, Abklatschtechnik Ein Buch, das meinem Idealbild eines  guten Bilderbuches sehr nahe kommt.  Es handelt vom Loslassen und Abschied  nehmen, ganz einfach vom Kreislauf der  Natur.              Jack im Regenwald - 2013 Acryl, Abklatschtechnik Jack, das gelbe Taxi, landet im Regenwald. Doch der Wald ist bedroht und dagegen muss etwas getan werden! Eine Geschichte für junge Umweltschützer und solche, die es werden wollen! Der Paradiesvogel - 2015 Acryl Das haben die Raben noch nie erlebt: Ein knallbunter Vogel rauscht in ihre Langeweile und steckt alle mit seiner Fröhlichkeit an. Ein Gutelaune-Buch, das Langeweile im Nu vertreibt.                                 Mein kunterbuntes Tier-ABC - 2013 Acryl, Abklatschtechnik Mit 26 lustigen Rätselreimen quer durch das ABC der Tiere. So prägt sich das Alphabet auch kleinen Kindern ein! Tock! Tock! Darf ich bei Dir schlafen? - 2014 Bleistift, Aquarell Katze, Huhn, Hund, Kuh und Schwein, keiner will nachts draussen sein. Jeder träumt und malt sich aus: Ach! Wie schön wär’s drin im Haus... 1,2,3 - Wo sind die kleinen Küken? - 2014 Bleistift, Aquarell Die Henne macht mit ihren fünf Küken einen Ausflug. Doch bald sind die Kleinen schrecklich müde... Mit spannenden Verwandlungsseiten und kurzen, lustigen Reimen. Weisst du was Glück ist? - 2014 Acryl, Abklatschtechnik Zwei kleine Mäuse entdecken, dass das grosse Glück für sie ganz nahe liegt. Ein Buch über das Glück, das glücklich macht! Kleine Ente, du bist stark - 2016 Acryl, Abklatschtechnik Zu gerne würde die kleine Ente Lina draussen rumtoben. Leider ist sie krank und zu schwach um mit ihren Freunden zu spielen. Doch da entdeckt ihr Freund, der Frosch, eines Tages, dass sie ein ganz besonderes Talent hat... Der Regenbogenfisch lernt verlieren - 2017 Bleistift, Aquarell, Heißfolienprägung Man kann nicht immer nur gewinnen. Aber ein guter Verlierer zu sein ist gar nicht so einfach. Das muss auch der Regenbogen- fisch erst lernen... Das neue Buch zum 25-Jahre-Jubiläum des Regenbogenfisches. Zurück zum Seitenanfang Der Bär, der Hase und das rote Ding - 2015 Acryl “Was ist das?”, fragt der kleine Bär den noch kleineren Hasen und zeigt auf ein ro- tes Ding, das vom Himmel hängt. Ein Dach, ein viereckiger Apfel? Eine warmherzige Geschichte darüber, dass man nicht alle Geheimnisse entschlüsseln muss, um Freude daran zu haben.